Manuela Schär
Manuela Schär

Manuela Schär

Vollgas! So lautet das Motto der 33-jährigen Rollstuhlsportlerin Manuela Schär. Die Luzernerin, die wegen eines Unfalls auf dem Kinderspielplatz seit ihrem achten Lebensjahr Paraplegikerin ist, hat im November 2017 der New York City Marathon gewonnen.

„Den NYC-Marathon zu gewinnen war ein riesiger Traum von mir“, sagt Manuela Schär. „Dazu noch ein Schweizer Doppelsieg –  mit Marcel Hug, der bei den Männern gewonnen hat, war das ein ganz grosses Ding für mich. Ich war total überwältigt.“

Manuela Schär ist in der Sportwelt für ihre Professionalität und ihren grossen Einsatz bekannt. Ihr Leben im Rollstuhl beschreibt die KV-Angestellte sehr differenziert: „Ich muss mehr vorausdenken, wenn ich unterwegs bin. Ich muss körperbewusster leben. Klar kann ich sehr viele Sachen nicht machen, die ich gerne würde. Jedoch habe ich durch meine sportliche Karriere sehr viele aussergewöhnliche Sachen erleben dürfen, die ich vielleicht umso bewusster geniessen kann.“

Den Wings For Life World Run begleitet Manuela Schär als Botschafterin:

„Ich bin davon überzeugt, dass Querschnittlähmung eines Tages geheilt werden kann. Ich werde davon wohl nicht mehr profitieren können - aber ganz viele andere Menschen. Als Botschafterin hoffe ich, möglichst viele Menschen animieren zu können, am Lauf teilzunehmen. Es liegt mir am Herzen, dass über das Thema Querschnittlähmung gesprochen wird, sich dadurch möglichst viele Türen öffnen und die Forschung vorangetrieben wird.“

 

Hier kannst du dich für Manuela Schärs Team anmelden.

Premium Partner
RenaultGlencore
Lokale Partner
SuuntoSalomonCity Garden HotelPowerBarRunning CoachUPC MySportsRadio PilatusWatsonVoluntySchweizer Paraplegiker-Stiftung