PreregisterMay 3

NINA PROLL LÄUFT AM 6. MAI MIT DER APP – UND DU?

04/27/18

Nina Proll läuft am 6. Mai mit der App – und du?

Nina Proll ist bereit für ihren App Run in Tirol. © Sebastian Marko for Wings for Life World Run

Wenn am 6. Mai um exakt 13:00 Uhr der Startschuss zum fünften Wings for Life World Run fällt, stehen nicht nur tausende ambitionierte Läufer in Wien an der Startlinie. Auch tausende motivierte App-Läufer auf der ganzen Welt – von den Kokosinseln bis Österreich – werden vor dem virtuellen Catcher Car davonlaufen. Unter ihnen die Schauspielerin Nina Proll, bekannt aus der Erfolgsserie Vorstadtweiber. Sie läuft den Wings for Life World Run die mit der App in ihrer Heimat Tirol. Mit ihrer Teilnahme möchte die Romy-Gewinnerin auf das Thema Querschnittslähmung aufmerksam machen und ihren Teil zur Suche nach einer Heilung beitragen.

Noch nicht für den Wings for Life World Run angemeldet? HOL DIR JETZT DIE APP und lauf am 6. Mai für die, die es nicht können!

HIER GEHT’S ZUM DOWNLOAD DER WINGS FOR LIFE WORLD RUN APP. 

·      Die Wings for Life World Run App für iPhone & iPad: bit.ly/WorldRunAPPiOS

·      Die Wings for Life World Run App für Android: bit.ly/WorldRunAPPAndroid

Proll: Wir sollten in erster Linie den Spaß an der Bewegung sehen. © Sebastian Marko for Wings for Life World Run

Der Slogan des Wings for Life World Run spricht mich einfach an. Für die zu laufen, die es nicht können macht einem bewusst, welch Geschenk es ist, gesund und fit zu sein. – Nina Proll

Zum fünften Mal werden sich am 6. Mai 2018 tausende Österreicher die Laufschuhe schnüren, um für die zu laufen, die es nicht können. Darunter erstmals auch die

Schauspielerin Nina Proll! Sie reiht sich damit in eine bemerkenswerte Liste an Persönlichkeiten ein, die den Wings for Life World Run weltweit unterstützen. Unter ihnen Namen wie Marcel Hirscher, Anna Gasser, Philipp Hansa, Thomas Morgenstern, Kira Grünberg, Lukas Müller, Lindsey Vonn, Daniel Ricciardo, David Coulthard, Samuel Koch, Aksel Lund Svindal und viele mehr.

Bekannt durch ihre Rollen in zahlreichen erfolgreichen Produktionen wie „Vorstadtweiber“, „Braunschlag“ oder zuletzt mit ihrem eigenen Film „AnnaFucking Molnar" möchte sich die gebürtige Wienerin von nun an für die Rückenmarksforschung einsetzen. Dabei bedeutet der Wings for Life World Run für Proll mehr als nur einfach Laufen: „Der Slogan des Wings for Life World Run spricht mich einfach an. Für die zu laufen, die es nicht können macht einem bewusst, welch Geschenk es ist, gesund und fit zu sein.“ 


Dank der App kann Nina am 6. Mai daheim in Tirol für den guten Zweck laufen. © Sebastian Marko for Wings for Life World Run

Wir sollten in erster Linie den Spaß an der Bewegung sehen und nicht, den inneren Schweinehund überwinden oder Disziplin lernen müssen. Sich bewusst zu machen, dass andere sich nicht bewegen können, auch wenn sie es gerne würden, hilft mir dabei. – Nina Proll

Proll, die erst kürzlich mit einer Romy ausgezeichnet wurde, meint weiter: „Leider wird uns das oft erst bewusst, wenn wir selbst in irgendeiner Weise beeinträchtigt sind. Da finde ich es super, dass der Wings for Life World Run uns allen dabei hilft, das Bewusstsein für einen gesunden Körper zu schärfen und darüber hinaus direkt die Forschung für Querschnittslähmung unterstützt.“

Dank der App steht der Wings for Life  World Run jedem Läufer und jedem Rollstuhlfahrer unabhängig seines Niveaus, Könnens oder Aufenthaltsorts offen. Mit der App ist es am 6. Mai jedem möglich, als offizieller Teilnehmer des Laufs mitzumachen und so in der globalen Ergebnisliste aufzuscheinen. Entweder wie Nina Proll auf der eigenen Lieblingsstrecke oder wie Gregor Schlierenzauer, bei einem der zahlreichen organisierten App-Läufe. Einfach mit der App 20 Euro Teilnahmegebühr bezahlen und dem virtuellen Catcher Car solange davonlaufen oder -rollen wie nur möglich. 

Alle Infos rund um die Teilnahme mit der App findest du HIER.

Check out more news

Premium Partner
AudiRauchSalomonVolksbankGigasportAustrian AirlinesKronen ZeitungServusTV
Local partner
SkyHaibike SuuntoWien TourismusColoplastMaximaDr. Böhm Magnesium Sport
Suppliers
ARASecuritasUni WienPost KTM BikePowebarAnkerDB SchenkerBlagussJede Dose zähltGourmet