PreregisterMay 3

TEAM UP: IN DIESEN TEAMS MACHT DER 5. MAI NOCH MEHR SPAß!

03/22/19

Team Up: In diesen Teams macht der 5. Mai noch mehr Spaß!

Zusammen läuft es sich lässiger – auch am 5. Mai! © Christopher Kelemen für Wings for Life World Run

Team Morgenstern/Müller oder doch Team Philipp Hansa? An der Seite von Andi Goldberger Kilometer sammeln oder lieber im Team Kira für die laufen, die es nicht können? Egal, für welches Team du dich am 5. Mai entscheidest, Fakt ist: gemeinsam läuft es sich beim Wings for Life World Run noch lässiger! Das Beste: Egal, ob du in Wien oder per App startest – jeder Teilnehmer kann sich einem Team anschließen! Einfach HIER das gewünschte Team raussuchen, beitreten und am 5. Mai gemeinsam auf Kilometerjagt gehen. 

Um dir die Entscheidung zu erleichtern, haben wir einige Teams für dich herausgesucht.

Das Team Morgenstern/Müller 2018 in Wien. © Philipp Schuster für Wings for Life World Run

Team Morgenstern/Müller

Thomas Morgenstern und Lukas Müller starten das vierte Jahr in Folge in einem gemeinsamen Team. Das Besondere für alle, die sich den zwei Ex-Skispringern anschließen: vor dem Start gibt es ein persönliches Team-Treffen, inklusive Foto-Termin! „Alle die mich kennen wissen, dass ich kein großer Läufer bin, aber der Wings for Life World Run ist auch kein normaler Lauf“, sagt Thomas Morgenstern. „Die Begeisterung ist einmalig und zu wissen, dass man für diejenigen läuft, die es selbst nicht können, ist ein bewegendes Gefühl.“ 
HIER kannst du dich Thomas und Lukas anschließen. 

Wir leben in einer Zeit wo Medien, soziale Netzwerke (Fetzwerke) uns mit negativen Schlagzeilen regelrecht bombardieren. Vollkommen egal ist dabei, ob die Wahrheit am Weg verloren geht. Doch am 5. Mai werden wir lauter schreien als alle anderen. Und das weltweit. Mit etwas Positivem. – Philipp Hansa

Lauf ums ganze Land – am 5. Mai im Team Philipp Hansa. © Matthias Heschl für Wings for Life World Run

Team Philipp Hansa

Ö3-Moderator Philipp Hansa hat sich für den Lauf 2019 besonders viel vorgenommen. Als persönliches Ziel hat er Anfang des Jahres 15 km ausgelobt – ein Ziel für das der Wings for Life World Run Botschafter, unterstützt durch seine Trainerin Klara Fuchs, seit Monaten fleißig trainiert! Noch beeindruckender als Philipps persönliches Ziel ist allerdings das von ihm anvisierte Team-Ziel: “Ich will gemeinsam mit meinem Team, dem Team Philipp Hansa, ums ganze Land laufen”, strahlt Philipp. “Dafür müssen wir zusammen 2.706 km schaffen, so lang ist die Landesgrenze Österreichs.” Ein ambitioniertes Ziel für das Philipp “jeden braucht – also bitte jetzt anmelden!”
HIER geht’s zum Team Philipp Hansa. 

Keine Sorge! Nicht jeder im Team Volksbank muss so weit rennen wie Andi Goldberger! Team Volksbank © für Wings for Life World Run 

Team Volksbank

Du willst vorne mitlaufen und durch möglichst viele Kilometer zusätzlich zu deinem Startgeld an die Wings for Life spenden? Dann ist das Team Volksbank – in dem auch in diesem Jahr wieder Skisprung-Legende Andi Goldberger startet! – genau dein Team! Denn für jeden gelaufenen Kilometer spendet die Volksbank noch einmal 1€ an die Wings for Life Stiftung. Zudem erhält jedes Team-Mitglied ein speziell gebrandetes Lauf-Shirt und ist Teil des Team-Foto-Shootings mit den Volksbank Testimonials Thomas Morgenstern und Andreas Goldberger, das vor dem Rennen stattfindet.
Klick HIER und schließ dich dem Goldi und dem Team Volksbank an. Kira Grünberg 2018 mit Lemawork Ketema beim Lauf in Wien. © Philip Platzer für Wings for Life World Run 

Team-Kira

Rund vier Jahre sind seit dem Trainingssturz der ehemals besten österreichischen Stabhochspringerin am 30. Juli 2015 vergangen, seit dem Kira im Rollstuhl sitzt. Unterkriegen lässt sich die 25-Jährige seither nicht! Getreu ihrem Motto „They may see us struggle, but they will never see us quit!“ startet Kira Grünberg 2019 erneut beim Wings for Life World Run in Wien. So weit wie 2018, als der mehrfache Wings for Life World Run Champion Lemawork Ketema sie beim Lauf in Wien ganze 40,14 km weit schob, wird sie in diesem Jahr wohl nicht kommen. Allen potenziellen Mitgliedern des Team-Kira wird das nur recht sein...
HIER geht’s zur Registrierung für das Team-Kira.

Team Vanessa Sahinovic

Die Geschichte von Vanessa Sahinovic ist so tragisch wie bewegend: Als Synchronschwimmerin nahm sie an den Europäischen Olympischen Spielen in Baku, Aserbaidschan, im Sommer 2015 teil. Auf dem Weg zum letzten Training vor dem Wettkampf wurde sie mitten im Olympischen Dorf von einem Shuttle-Bus überfahren. Vanessa hat überlebt, sitzt aber seither im Rollstuhl. Getreu ihrem Motto „Never give up!“ kämpft sie sich nun Stück für Stück zurück ins Leben. Ihr Ziel: eines Tages wieder gehen, laufen, synchronschwimmen können. Am 5. Mai startet sie beim Lauf in Wien – und du kannst dich ihr anschließen!
HIER geht’s zu Venassas Team.

Mit dem Team Salomon/Suunto am 5. Mai immer der Sonne entgegen. © Salomon für Wings for Life World Run  

Team Salomon/Suunto

Das Team Salomon/Suunto wartet gleich mit mehreren guten Argumenten auf, sich ihm anzuschließen! Zum einen wird der VIE RUN Club aus Wien das Salomon/Suunto Team die ersten Kilometer anführen. Zum anderen steht bereits vor dem Start ein Meet & Greet mit den Suunto Pacemakern und den Mitgliedern des VIE RUN Club Wien, sowie ein Team-Foto-Shooting vor dem Salomon Truck an. Doch damit noch lange nicht genug! Jeder, der sich dem Team Salomon/Suunto anschließt, bekommt ein Goodie, das er sich beim Salomon-Stand abholen kann. Und last but not least wird nach dem Lauf unter allen Team-Teilnehmern ein Startplatz für den Wings for Life World Run 2020 verlost! Nicht schlecht sagst du? Na dann los!
HIER geht’s zum Team Salomon/Suunto.

Das Team maxima birgt ungeahnte Chancen... © Matthias Heschl für Wings for Life World Run

Team maxima

Das Team maxima – das auch 2019 von Fitness-Bloggerin und Wings for Life World Run Botschafterin Klara Fuchs angeführt wird – lockt mit Blick auf den Lauf in Wien mit einer ganz besonderen Aussicht: Nachdem alle Startplätze beim Lauf in Wien bereits ausverkauft sind, verlost maxima einige heiß begehrte Startplätze für all jene, die sich HIER bis 31.03. für das Team maxima bewerben. Wer die Startplätze gewinnt, dem bezahlt maxima das Startgeld. Als wäre all das nicht genug, erhalten die glücklichen Gewinner ein Laufshirt und ein Goodiebag. Außerdem gut zu wissen: dem Team maxima kann sich natürlich auch jeder andere Teilnehmer des Wings for Life World Run anschließen – egal ob er via App, in Wien oder sonst wo auf der Welt startet.
HIER geht’s zur Bewerbung für das Team maxima. 

Check out more news

Premium Partner
AudiRauchSalomonVolksbankGigasportAustrian AirlinesKronen ZeitungServusTV
Local partner
SkyHaibike SuuntoWien TourismusColoplastMaximaDr. Böhm Magnesium Sport
Suppliers
ARASecuritasUni WienPost KTM BikePowebarAnkerDB SchenkerBlagussJede Dose zähltGourmet