Sei dabeiRegistriere dich6. Mai
Zug

Schweiz

Zug

13:00
Ortszeit
Tageslauf
Kategorie
Idyllisch
Charakteristik

Zug

Laufen im Herzen der Schweiz

Was ist der Wings for Life World Run?

2018 findet der Wings for Life World Run zum fünften Mal statt. Das Motto lautet auch in diesem Jahr: Wir laufen für alle, die nicht laufen können. Dabei spielt die Fitness keine Rolle. Vom Anfänger bis zur Wettkämpferin und vom Rollstuhlfahrer bis zur Power-Walkerin sind alle eingeladen, dabei zu sein.

Ziel des Anlasses ist es, Spenden für die Stiftung Wings for Life zu sammeln, eine Stiftung, welche die Rückenmarksforschung vorantreibt. Hundert Prozent aller Startgelder fliessen in Projekte, die nur ein Ziel kennen: Eines Tages muss Querschnittslähmung heilbar sein.

Anmelden und Akkreditieren

Die Anmeldung zum Lauf erfolgt über den roten Button auf dieser Seite. Sobald du angemeldet bist, bekommst du eine Bestätigungs-E-Mail und dein Name erscheint auf unserer Startliste. Regelmäßig wirst du von nun an über die Wings for Life Community mit einem Newsletter und relevanten Informationen zum Event versorgt.

Der Check-In (Akkreditierung und Startnummernausgabe) erfolgt vor Ort auf dem Venue (siehe Karte) entweder am Samstag, 5.5.2018, ab 17:00-20:00 Uhr oder am Sonntag, 6.5.2018, ab 8:00 Uhr.

Anreise

Da die Parkplätze in der Stadt Zug begrenzt sind und noch weitere Anlässe am Sonntag, 6. Mai in Zug stattfinden, wird eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel

Die Venue vom Wings for Life World Run Switzerland 2018 befindet sich bei der Bossard Arena in Zug nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Zug.

Zug ist mit den öffentlichen Verkehrsmittel aus der ganzen Schweiz gut erreichbar. Hier geht es zum aktuellen Fahrplan.

Vom Bahnhof Zug ist der ca. 600m lange Fussweg mit Wings for Life World Run-Wegweisern ausgeschildert.

Anreise mit dem Auto

Mit dem Auto Anreisende parken im Parkhaus Siemens an der Dammstrasse 20, 6300 Zug.

Von allen Richtungen Autobahn A4a bei der Ausfahrt «Nr. 3 Baar» verlassen und auf der Nordstrasse in Richtung «Zug-Zentrum/Herti» fahren. Nach ca. 500m links in 

Theilerstrasse einbiegen.

Die Anfahrt zum Parkhaus Siemens ist von der Autobahnausfahrt «Nr. 3 Baar» mit Wings for Life World Run Wegweisern ausgeschildert.

Der Fussweg vom Parkhaus zur Venue ist mit Wings for Life World Run-Wegweisern ausgeschildert und dauert knappe 10 Minuten.

VENUE

Ablauf des Rennens

Um 13:00 Uhr starten rund um die Welt alle Läufer des Wings for Life World Runs.

Strecke

Nach dem Start, direkt bei der Venue, führen die ersten vier Kilometer durch die idylische Altstadt Zug mit diversen Highlights. Bei Kilometer 4 passieren die Läufer nochmals die Venue, bevor eine Runde à 30 Kilometer über Steinhausen - Niederwil - Rumentikon und Cham in Angriff genommen wird. Diese Runde wird wiederholt, bis der Catcher Car den letzten Läufer überholt.

Rücktransport zum Venue

Um ausgeschiedene Läufer von der Strecke zur Venue zurück zu transportieren, wird ungefähr alle 2.5 km an der Strecke, oder in unmittelbarer Nähe der Strecke, eine Shuttle-Bus-Haltestelle eingerichtet. Ausgeschiedene Läufer laufen der Strecke entlang weiter zur nächsten Shuttle-Bus-Haltestelle.
Läufer, welche auf der Startrunde KM 1-4 durch die Stadt Zug ausscheiden, begeben sich zu Fuss zurück zum Venue. Wer zwischen KM 4-6.5 und KM 11.5-13 vom Catcher Car überholt wird, läuft der bereits absolvierten Strecke zurück zum Venue.
Bitte beachtet die Beschilderung, die Informationen der Spitzen- und Schlussbegleitung sowie des Speakers.

Medizinische Betreuung

Es gibt sowohl entlang der Strecke als auch im Startgelände medizinische Betreuung. 

Catcher Car

Das Catcher Car gibt euch eine halbe Stunde Vorsprung.

Um 13:30 Start startet die fahrende Ziellinie.

Wirst du vom Catcher Car eingeholt, ist der Lauf für dich vorbei, denn der Catcher Car symbolisiert die Ziellinie. Wenn du überholt wurdest, gehst du gemütlich weiter.

Registrierung

Kann ich mich auch noch am Event vor Ort anmelden?

Ja, bei der Startnummernausgabe. 

Verpflegung

Jeweils in 5 Kilometer Abstand befinden sich Verpflegungsposten entlang der Strecke. Auf dem Startgelände gibt es kostenpflichtige Verpflegungsmöglichkeiten. 

Kann ich mich irgendwo umziehen? 

In der Sporthalle neben dem Arenaplatz befinden sich die Damen und Herren Garderoben, hier können ebenfalls Sporttaschen während dem Lauf deponiert werden. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen übernimmt der Veranstalter keine Haftung, es gibt die Möglichkeit Wertgegenstände in Schliessfächern abzuschliessen (Anzahl ist begrenzt).

Für Damen und Herren steht in der Sporthalle eine begrenzte Anzahl von Duschen zur Verfügung. Für Herren gibt es in der Trainingshalle, neben dem Check-In, zusätzliche Garderoben und Duschen.

Wer gewinnt den Wings for Life World Run?

Wer zuletzt vom Catcher Car überholt wird, hat gewonnen.

Wie wird man inter-/nationaler Gewinner?

National: Wer als letzte/r vom Catcher Car in Zug überholt wird, hat gewonnen.

International: Wer als letzte/r vom Catcher Car überholt wird, hat gewonnen.

Wie kann ich mich als Firma anmelden?

Wer mit seinen Arbeitskollegen am Wings for Life World Run starten will, meldet sich über die Infoadresse wingsforlife@ch.redbull.com mit der Anzahl Teilnehmer. Das Wings for Life World Run Team schickt anschliessend die entsprechende Rechnung mit Gutschein-Codes zu. Diese Codes können die Mitarbeiter bei der Anmeldung angeben.

Teilnahmebedingungen Läufer & Rollstuhlfahrer

Alle Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Rollstuhlfahrer und Läufer starten Seite an Seite in ein und demselben Rennen. Einzige Vorschrift: Die Rollstuhlteilnehmer müssen in Alltagsrollstühlen an den Start gehen. 

Wichtig für alle: Kopfhörer und das hören von Musik während dem Lauf ist nicht gestattet. Läufer riskieren dabei, das Catcher nicht kommen zu hören.

Die unten angefügte Verzichtserklärung muss ausgefüllt und unterschrieben zur Startnummerausgabe mitgebracht werden.

Verzichtserklärung

Rollstuhl Detailed Info

Sei bereit

13°C Durchschnittstemperatur
73% Luftfeuchtigkeit
20% Regenwahrscheinlichkeit

Durchschnittswert für Zug
Ubimet

100% der Startgelder fliessen in die Rückenmarksforschung

65,00 CHFStartgebühr
1,59 CHFVAT 2,5%
Lokale Partner
PolarUPC MySportsRadio PilatusWatsonRenaultSchweizer Paraplegiker-StiftungGlencore