NEUER STRECKENVERLAUF IN MÜNCHEN

06.03.2018

Neuer Streckenverlauf in München

München startet mit neuer Streckenführung in den Lauf 2018. © Flo Hagena für Wings for Life World Run

Am 6. Mai 2018 schnürt München zum vierten Mal in Folge die Schuhe für den Wings for Life World Run. In diesem Jahr sorgt der neue Streckenverlauf mit langen Geraden sowie Teerstraßen für optimale Wettkampfbedingungen für Läufer und Rollstuhlfahrer. So macht die gemeinsame Teilnahme noch mehr Spaß – egal ob auf vier Reifen oder zwei Beinen!

Der neue Streckenverlauf in München auf einen Blick: 

Der Start: Am 6. Mai starten bis zu 10.000 Läufer und Läuferinnen zeitgleich im Olympiapark. 

Die Route: Damit jeder von Beginn an sein Tempo laufen kann, wurde die Streckenführung für den diesjährigen Event weiter verbessert. So verläuft die Route nach dem Start am Coubertinplatz wesentlich länger geradeaus. Die Teilnehmer sind somit bis Kilometer fünf im grünen Olympiapark unterwegs. Danach geht’s aus dem Park über die B304, Richtung Allach und Eschenried weiter nach Westen in das Münchner Umland. Eine weitere Neuerung: Asphaltierte Straßen stellen für Rollstuhlfahrer perfekte Wettkampfbedingungen dar.

Das Ziel: ...bildet auch in diesem Jahr das längst legendäre Catcher Car, das weltweit 30 Minuten nach dem Start die Verfolgung der TeilnehmerInnen aufnimmt. Sobald dich das Catcher Car überholt, ist dein Rennen beendet.

Neue Strecke, gleicher Thrill – so mitreißend ist der Wings for Life World Run in München:

Noch nicht für den Lauf in München angemeldet? HIER geht’s zur Registrierung für den Wings for Life World Run 2018!

Lies weitere News

Presenting Partner
SAP presents WFLWR
Premium Partner
SalomonIntersportGerolsteinerBKK MobilCleverfit
Lokale Partner
Suunto